buy in shop

Newsletter



Aktuelles
Termine

Kontakt

Peter Engelhardt
Tel. +49-160-94419505

Devi shop
 
 
 
 

Liebe Freunde, liebe Verehrer der ErdenMutter,
im Jahreskreis geht gerade der Sommer in den Herbst über und seit fast zwei Jahren nun inspiriert mich besonders die Kultur unserer kelto-germanischen Vorfahren, deren Naturreligion und die darin verwobene Götterwelt. Einige Bilder, welche sich darauf beziehen, sind in dieser Zeit bereits entstanden - Holla, Cernunnos, Brigit, Ostara, die Nornen etc. (zu finden im neuen Kalender für 2020)
Ich empfand es auch deshalb NOTwendig, mich der leider zu großen Teilen vergessenen Natur-Spiritualität unserer Urahnen zuzuwenden, weil ich der Ansicht bin, dass wir durch eine "importierte" Spiritualität aus dem fernen Osten, weder uns noch unserer hier in unserem Land verwurzelten Volksseele auf Dauer etwas wirklich Gutes tun. Ich bin der festen Überzeugung, dass zwischen dem Land, der Natur, den Elementarwesen und dem in dieser Sphäre gespeichertem Wissen der Ahnen und zwischen uns nachfahrenden Menschen eine geheime Verbindung besteht, welche uns nährt und trägt - nicht nur materiell-körperlich sondern vor allem seelisch-geistig. An dieser Stelle eröffnete sich mir eine neue Welt: Visionen und Botschaften aus Gründen, welche zwar immer schon im Unterbewusstsein webten und wirkten, meinem Denken und Erkennen bislang aber verborgen blieben, gaben meiner Schöpferkraft eine neue Ausrichtung und befruchten meine künstlerische Phantasie. Nachdem ich von der Erkenntnis gefunden wurde, dass es nicht Sinn sein kann, Göttervorstellungen aus fernen Teilen der Erde in unseren Kulturkreis zu verpflanzen, sondern dem angestammten Land unserer Vorfahren, dessen Naturwesen und den mit ihnen verbundenen ätherischen Wesenheiten die notwendige Verehrung zu bezeugen, floß mir ungeahnte Kraft zu. Teilweise hatte ich das Empfinden, wenn ich mich einen Schritt auf sie zu bewege, sie mir dafür zehn Schritte freudig entgegen kommen - ganz so, als würden sie uns genauso vermissen wie wir sie.

Auch meine Körpermalerei, welche bis dato hauptsächlich vom Thema "Schönheit und Kraft der Weiblichkeit" lebte, bekam dadurch eine neue schamanisch-rituelle Ausrichtung - Kommunikation mit Natur-/Elementarwesen und Ahnen. Die erste Dokumentation in Bild und Wort hierzu findet Ihr in der Bildergalerie der von Julia und mir entwickelten AURA Naturzeremonie >

Aktuell entsteht die Bildreihe „Weise Frauen" - Heilerinnen, Priesterinnen und Seherinnen der Germanen - das Bild "Albruna" ist aktuell in Arbeit, "Sundito" (Heilung) inzwischen vollendet.
Eine Reise zur Insel Rügen zeigte mir zusätzlich, wie tief die Mythologie in das Land verwoben ist, aus welchem sie kommt. Dort finden sich viele Kraftplätze, die auf die Naturreligion unserer Urahnen und die alten Götter hinweisen. Besonders die weiße Göttin der Germanen - Holla - tritt auf dieser bezaubernden  Insel facettenreich in Erscheinung - in den blendend weißen Kreide-Gesteinsschichten, welche sich besonders beeindruckend in den bekannten Kreidefelsen dem menschlichen Auge offenbaren, dürfen mit den enthaltenen Informationen über frühere Lebensformen als "Gedächtnis der Erdgöttin" betrachtet werden. Landschaftsnamen wie zB "Hollgrund", "Herthasee" und "Odinssitz" (Königstein), sowie zahlreiche Hügelgräber deuten auf die naturreligiöse Kultur unserer Vorfahren hin.


Gerade in diesem Zusammenhang möchte ich auf das Werk von Alexander A. Gronau hinweisen, den ich im Übrigen für einen der genialsten und wichtigsten deutschen Schriftsteller unserer Zeit halte. Ihm habe ich es zu verdanken, besonders durch sein Buch "Die Weiße Göttin Huldr" nachhaltig auf unser eigenes germanisches Erbe als Deutsche gestoßen zu sein. Dieses Buch sollte meines Erachtens jeder lesen, der ein tiefes Interesse an der Kultur unserer Vorfahren hat! Denn nach dessen Lektüre könnte jeder von uns wieder begreifen und in sich integrieren, woher wir als Menschen (und als Volk) wirklich kommen. Daher setze ich an dieser Stelle in herzlichster Anempfehlung den Link zum erwähnten Buch, das über die überaus kostbare Kraft verfügt, die wunde Seele von uns Deutschen zu heilen: www.BibliothekNemeton.de/Info-DieWeisseGoettinHuldr.html  

 

* * *

 

  

Durch die erforderlich gewordene Räumung des ehemaligen Lagerraumes meiner Frühwerke, konnte ich diese, teilweise zum ersten Mal, fotografisch erfassen, dokumentieren und neu archivieren. Wer sich für meine früheren Arbeiten (zwischen 1979 und 2000) interessiert, findet diese schon zum Teil unter atelier333.de (weitere Abbildungen der Studienblätter, Skizzen, Aquarelle, Ölbilder etc. werden in den nächsten Wochen laufend hinzugefügt). Teilweise sind die Arbeiten käuflich zu erwerben.

Mit spätsommerlichen Grüßen aus dem Naturgarten-Biotop des Yoga-atelier333

Peter Engelhardt


 

* * *

+ Neue Bilder + Ausstellungen + Termine + Veranstaltungen +

Rundbrief im Browser ansehen >

 
03.07. - 30.09.19 
Erlangen,  Restaurant MIREO - Ausstellung "Göttinnen &
Naturwesen"
Restaurant MIREO, Glockenstrasse 4, 91054 Erlangen

21./22.9.2019     
Feucht,  Yoga-atelier333 - Herbstanfangs-Schwitzhütte
             
offenes Atelier / Bilderausstellung Göttinnen & Naturwesen

25.- 27.10.2019     
Feucht,  Yoga-atelier333 - CoCrea - Tag der offenen Tür
             
offenes Atelier, Yoga- und Seminarräume /
              Bilder Göttinnen & Naturwesen / Konzerte

8. - 10.11. 2019    
Feucht - Yoga-atelier333 - BE THE CHANGE - Die Welt im Wandel
             
Ein Symposium von BE-THE-CHANGE und Movement Medicine

22.11. - 24.11.2019    
Hamburg - Lebensfreude Herbstmesse
                 
Bilderausstellung Göttinnen & Naturwesen

23.11. 2019    
Nürnberg - Konzert Satyaa & Pari

mit Bilderausstellung Göttinnen & Naturwesen, Ballettschule Pane-Klug




*  *  *

Neuer Kalender 2020
Göttinnen · Naturwesen


im webshop vorbestellen zum Sonderpreis 19.90 bis 11.11.2019

Kalender 2020 - Göttinnen · Naturwesen
Bilder von Peter Engelhardt

DIN A3 (29,7 x 42 cm), 13 Seiten, Spiralbindung,
mit keltischen Jahreskreisfesten, Mondphasen und germanischen Monatsnamen

Bestellung im webshop >

 


YOGA-atelier333 + AURA Naturzeremonie - aktualisierte Bildergalerie und video Sept 2019 >

 


Obgleich ein locker umrissenes Konzept, eine Vision der Möglichkeiten zu diesem Tag der Begegnung mit den Naturwesen gefasst war, erlebten wir unsagbare Wunder an Tiefe, Schönheit und Berührung, welche spontan aus dem Moment heraus entstanden und mit Worten nicht annähernd wiederzugeben sind. Berührend und magisch, weil wieder einmal ... weiterlesen>

 



der Rundbrief darf gerne weitergeleitet werden.

Du erhältst diesen Rundbrief aufgrund deines Eintrages in das Formular meiner website diegoettin.com, meines webshop https://diegoettin.1a-shops.eu oder aufgrund eines Eintrages in die Liste auf einer meiner Ausstellungen. Wenn Du keinen Rundbrief mehr von mir erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden

 

 Peter Engelhardt · Sandäckerstrasse 11a · D-90537 Feucht · www.diegoettin.com